Donnerstag17.00 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal

Barthlmé, Demuth / R. Wagner, Schubert, H. Hoffmann, C. Goldmark, J. Strauss, Grieg, Humperdinck

Horizontal Tabs

Interpreten

Wiener Concertverein
Orchester 

Programm

Richard Wagner

Ouvertüre zur Oper "Rienzi" WWV 49

Ouvertüre zur Oper "Rienzi" WWV 49
Komponist:Richard Wagner (1813 - 1883) Details
Franz Schubert

Symphonie Nr. 7 h-moll D 759 "Unvollendete"

Symphonie Nr. 7 h-moll D 759 "Unvollendete"
1822
28min
Komponist:Franz Schubert (1797 - 1828) Details
1. Satz: Allegro moderato
2. Satz: Andante con moto
Heinrich Hoffmann

Monolog aus der lyrischen Oper "Ännchen von Tharau" op. 44

Monolog aus der lyrischen Oper "Ännchen von Tharau" op. 44
Komponist:Heinrich Hoffmann Details
Karl Goldmark

Einzugsmarsch aus der Oper "Die Königin von Saba" op. 27

Einzugsmarsch aus der Oper "Die Königin von Saba" op. 27
Komponist:Karl Goldmark (1830 - 1915) Details
Josef Strauss

"Sphärenklänge", Walzer op. 235

"Sphärenklänge", Walzer op. 235
9min
Komponist:Josef Strauss (1827 - 1870) Details
Edvard Grieg

Suite Nr. 1 op. 46 aus der Schauspielmusik "Peer Gynt"

Suite Nr. 1 op. 46 aus der Schauspielmusik "Peer Gynt"
1888
15min
Komponist:Edvard Grieg (1843 - 1907) Details
1. "Morgenstemning" ("Morgenstimmung")
2. "Åses død" ("Åses Tod")
3. "Anitras dans" ("Anitras Tanz")
4. "I Dovregubbens hall" ("In der Halle des Bergkönigs")
Engelbert Humperdinck

"Phantasie" aus der Oper "Hänsel und Gretel"

"Phantasie" aus der Oper "Hänsel und Gretel"
Komponist:Engelbert Humperdinck Details
Libretto: Adelheid Wette
Josef Strauss

"Die Libelle", Polka mazur op. 204

"Die Libelle", Polka mazur op. 204
5min
Komponist:Josef Strauss (1827 - 1870) Details

Medien

CD

100 Jahre Wiener Symphoniker

Musikalische Sternstunden aus den ersten 100 Jahren der Orchestergeschichte, dirigiert von Vladimir Fedosejev, Horst Stein und Hans Swarowsky.

Aufführungsort

Group

Musikverein Wien

Ähnliche Veranstaltungen

Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Valcuha, Jakubiak, Romberger, Schmitt, Vinogradov, Wiener Singakademie / Dvorák "Requiem"