Freitag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal

Komzák (Sohn), J. Kubelik / Weber, Beethoven, Mendelssohn Bartholdy, Dvorák, Wieniawski, Paganini

Horizontal Tabs

Interpreten

Karl Komzák (Junior) 
Dirigent 
Jan Kubelík 
Violine 
Wiener Concertverein
Orchester 

Programm

Carl Maria von Weber

Ouvertüre zur Oper "Oberon"

Ouvertüre
1826
10min
Komponist:Carl Maria von Weber (1786 - 1826) Details
Ludwig van Beethoven

Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61

Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
1806
42min
Komponist:Ludwig van Beethoven (1770 - 1827) Details
1. Satz: Allegro ma non troppo
2. Satz: Larghetto
3. Satz: Rondo. Allegro
Felix Mendelssohn Bartholdy

Sopran-Arie aus dem Oratorium "Paulus" op. 36

Sopran-Arie aus dem Oratorium "Paulus" op. 36
Komponist:Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847) Details
Antonín Dvorák

Slawische Tänze op. 72, Nr. 8 (16) As-Dur "Sousedská": Grazioso e lento

Nr. 8 (16) As-Dur "Sousedská": Grazioso e lento
7min
Komponist:Antonín Dvorák (1841 - 1904) Details
Henryk Wieniawski

"Souvenir de Moscou" für Violine und Orchester op. 6

"Souvenir de Moscou" für Violine und Orchester op. 6
Komponist:Henryk Wieniawski Details
Niccolò Paganini

Thema und Variationen über "Nel cor piu non mi sento" für Violine und Orchester op. 38

Thema und Variationen über "Nel cor piu non mi sento" für Violine und Orchester op. 38
Komponist:Niccolò Paganini (1782 - 1840) Details

Medien

CD

Ancerl: The Philips Recordings

Karel Ančerl, der künstlerische Leiter der Tschechischen Philharmonie, am Pult der Wiener Symphoniker 1958/59.

Aufführungsort

Group

Musikverein Wien

Ähnliche Veranstaltungen

Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Eschenbach / Brahms "Ein deutsches Requiem"