Echo-Klassik-Preis

Orchester ausgezeichnet

29.7.2017
Renaud Capucon (c) Mat Hennek

Die Wiener Symphoniker und Philippe Jordan gewannen einen Echo-Klassik-Preis in der Kategorie Konzerteinspielung Musik des 20/21. Jahrhunderts für ihre mit dem Violinisten Renaud Capuçon eingespielte Aufnahme von Wolfgang Rihms' Gedicht des Malers. 

Der Echo ist ein deutscher Musikpreis und wird von der Deutschen Phono-Akademie seit 1992 jährlich vergeben. Er teilt sich auf in die Preise Echo Pop, Echo Jazz und Echo Klassik, die jeweils in unterschiedlichen Veranstaltungen verliehen werden. Die Preisverleihung des Echo Klassik 2017 findet am 29. Oktober in der Hamburger Elbphilharmonie statt.

 

Intern