"Die Seejungfrau", Fantasie in drei Sätzen für Orchester

Alexander von Zemlinsky

Entstanden:1902-1903
Dauer:ca. 43 min.
Aufführungsgeschichte:Uraufführung am 25. Januar 1905 unter der Leitung des Komponisten; Musikverein, Großer Saal. 07.06.2013 österreichische EA der Urfassung des 2. Satzes.
Komponist:Alexander von Zemlinsky Details
Historische Veranstaltungen
Freitag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Poschner, Weilerstein / Dvorák, Zemlinsky
Markus Poschner 
Dirigent 
Alisa Weilerstein 
Violoncello 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Antonín Dvorák
Konzert für Violoncello und Orchester h-moll op. 104
Alexander von Zemlinsky
"Die Seejungfrau", Fantasie in drei Sätzen für Orchester (Österreichische Erstaufführung der Urfassung des 2. Satzes)
Samstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Poschner, Weilerstein / Dvorák, Zemlinsky
Markus Poschner 
Dirigent 
Alisa Weilerstein 
Violoncello 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Antonín Dvorák
Konzert für Violoncello und Orchester h-moll op. 104
Alexander von Zemlinsky
"Die Seejungfrau", Fantasie in drei Sätzen für Orchester (Österreichische Erstaufführung der Urfassung des 2. Satzes)